So erreichen Sie uns

Kreisverband für Gartenkultur und Landespflege e.V.
Altmühlstraße 3
93059 Regensburg

Telefon
0941/4009 370

Kreisverband

Gartenkultur und Landespflege

Beinahe 23000 Garten- und Naturfreunde in 85 Obst- und Gartenbauvereinen schützen und pflegen Natur und Umwelt, prägen Orte und gestalten Heimat im Landkreis Regensburg.

Wir sind für Sie da 0941/4009 370

Freche Früchte aus herbstlichen Hecken!

Freche Früchte aus herbstlichen Hecken!

Einzelheiten

Damals, vor langer Zeit, da haben sie dort oben im Norden über der Stadt Regensburg das Buschwerk abgebrannt. Geblieben ist bis heute der Name und eine malerische Hochfläche über dem Norden der Stadt Regensburg: Brandlberg!
Gerade der Herbst - mit seinem Goldenen Oktober - taucht den Brandlberg in eine mystische und zauberhafte Stimmung zu der sich viele botanische Herbstüberraschungen gesellen! Gerade, weil sich dort oben Siedlungsgrenze mit Weideflächen, Trockenrasen, kleinen Äckern und Buschlandschaften begegnen entdecken wir auf unserer einfachen Wanderung süße Schlehen und faszinierende Herzbeeren. Auch der seltene Kreuzdorn findet sich dort oben und erfreut sich edler Gesellschaft mit wilden Möhren, Goldruten und dem Essigbaum. Eine Überraschung schlechthin, denn letztere Pflanze lädt zu philosophieren und probieren ein: Wie wäre es mit einem Glas Indian Lemonade aus diesen Sumach Früchten zwischen seinem brillant leuchtendem Herbstlaub? Oder die Entdeckung des „Jägerbrot“ auf den Trockenrasen? Selbstverständlich lüften wir Mythen und Geheimnisse um Pflanzen, Beeren und Früchte ob ihrer Ungenießbarkeit und Giftigkeit für Keller, Küche und Kinder. Dabei lassen wir uns forsch auf die eine oder andere Verkostung rund um die Brandlberger Marienkapelle ein und lernen neu, wie wichtig herbstliche Hecken für ein nachhaltiges Natur- und Gesundheitserlebnis sind.

Information

Dienstag, 04. Oktober 2022 / 17:00 – ca. 18:30 Uhr

Leitung: Hansjörg Hauser, Dipl.Ing.agr. (FH) Gästeführer kulttouren e.V., Projektleiter, Kräuterpädagoge Regensburg

Treffpunkt: Unmittelbar am Wanderparkplatz am Ende der Straße „Am Brandlberg“,

Teilnahmegebühr: 10,- €. Gebühr wird vor Ort eingesammelt.
Teilnehmerbegrenzung: Max. 25 Personen

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk wettergerechte Kleidung gute Stimmung
Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt! Ende der Tour am Pavillon auf der Wiese, oberhalb der Blindenschule.
Für Kinderwägen u.ä. nicht geeignet.

Auch Gruppenbuchungen mit einem individuellen Termin
für die OGV sind möglich.

Anmeldung: Geschäftsstelle des Kreisverbandes
info@kv-gartenbauvereine-regensburg.de
0941/4009-550, -370

Zurück

Copyright © Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege e.V.