So erreichen Sie uns

Kreisverband für Gartenkultur und Landespflege e.V.
Altmühlstraße 3
93059 Regensburg

Telefon
0941/4009 370

Kreisverband

Gartenkultur und Landespflege

Beinahe 23000 Garten- und Naturfreunde in 85 Obst- und Gartenbauvereinen schützen und pflegen Natur und Umwelt, prägen Orte und gestalten Heimat im Landkreis Regensburg.

Wir sind für Sie da 0941/4009 370

es geht in die nächste Runde – Samentausch in der Geschäftsstelle
16.10.2021 08:20
von Stephanie Fleiner
(Kommentare: 0)

sammeln, tauschen, säen, ernten

Langsam wächst die Zuversicht und wir sind optimistisch, im nächsten Jahr wieder unsre Samentauschbörse durchführen zu können. Wer beim ersten Mal dabei war, der weiß, wie gemütlich es sich bei Kaffee und Kuchen fachsimpeln lässt und hat vielleicht bislang unbekannte Pflanzen mit nach Hause gebracht. Damit das nächstes Frühjahr wieder klappt sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Sammeln Sie, trocknen Sie und teilen Sie mit uns! Wenn Sie unsicher sind, wie genau das funktioniert, finden Sie die Anleitung als Download zur Samengewinnung von Blüten- und Gemüsepflanzen unten stehend.

Bringen Sie Ihre Samen zu uns in die Geschäftsstelle, Donaustaufer Straße 70, 93059 Regensburg.
Montag - Donnerstag von 9:00 - 14:00 Uhr sind wir für Sie da. Abweichend von diesen Zeiten können Sie gerne einen Termin mit uns vereinbaren. 

Ihr Kontakt: Christine Gietl, 0941/4009-619
Christine.Gietl@landratsamt-regensburg.de

 

Die Haferwurzel

Noch im Mittelalter wurde die Haferwurzel in Deutschland  wild gesammelt. Von den Römern ins Land gebracht und kultiviert hat sie die Schirmchen ihrer überdimensionierten Pusteblume genutzt um sich im ganzen Land zu verbreiten.

 Da die Wurzeln von 2-jährigen Pflanzen auch im Winter und zeitigen Frühjahr verfügbar sind, waren sie in dieser kargen Jahreszeit eine willkommene Nahrungsquelle. Sie können den ganzen Winter über geerntet werden und liefern somit in der kalten Jahreszeit viele Vitamine.

Die zweijährige Pflanze investiert im ersten Jahr vor allem in das Wachstum ihrer Pfahlwurzel. Damit diese gerade wachsen und schön dick werden, sollte der Boden ausreichend Feuchtigkeit enthalten, denn sonst fängt sie unter Umständen schon im ersten Jahr an zu blühen. Gleichzeitig muss er locker und durchlässig sein um Staunässe zu vermeiden.

Zur Verwendung kommen die fleischigen Wurzeln am Ende des ersten Vegetationsjahres, aber auch die frischen, jungen Blätter können ähnlich wie Spinat verarbeitet werden. Blütenknospen, Blüten und die ganz jungen Blätter im Frühjahr können auch roh im Salat verwendet werden. Wenn die Pflanze aber schon blüht sollten die Wurzeln nicht mehr gegessen werden – sie werden dann hart und zäh.

Ausgesät wird zwischen März und Mai an einem sonnigen Standort. Die Samen  2-3 cm tief in die Erde stecken und die jungen Pflänzchen später auf 4 cm vereinzeln. Der Reihenabstand beträgt 30 cm. Geerntet wird die Wurzel ab Oktober des ersten Jahres, am besten nach den ersten Frösten. Bis zum Frühling des nächsten Jahres kann man dann regelmäßig ernten und im Sommer des zweiten Jahres blüht die Haferwurzel mit violetten Blüten.

Die Blüte ist ausgesprochen attraktiv und leuchtet magentafarben. Also auch im Staudenbeet macht die Haferwurzel mit ihren Blüten und den auffälligen Samenständen eine gute Figur. Die Samen sind reif wenn sie sich leicht vom Blütenboden lösen lassen. Zur Einlagerung der Samen sollten die Schirmchen entfernt werden.

 

Ein simples Gericht, um die Haferwurzel zu genießen  ist schnell erklärt:

Haferwurzeln waschen, abbürsten (ja, genau, man muss nicht schälen!) und in längere Streifen schneiden. In Salzwasser mit etwas Zitronensaft weichkochen und abseihen. Anschließend in eine feuerfeste Form schichten, salzen und pfeffern.
Mit Brotbröseln, etwas gehackter Petersilie und geriebenem Parmesankäse bestreuen und mit Butterflocken belegen. Im heißen Rohr kurz überbacken.

 

 

Bilder: Rolf Steigerwald

Gewinnung von Samen aus Blütenpflanzen

Samengewinnung Blütenpflanzen (619,4 KiB)

Gewinnung von Samen aus Gemüsepflanzen

Samengewinnung Gemüsepflanzen (383,8 KiB)

Zurück

Copyright © Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege e.V.