So erreichen Sie uns

Kreisverband für Gartenkultur und Landespflege e.V.
Altmühlstraße 3
93059 Regensburg

Telefon
0941/4009 370

Kreisverband

Gartenkultur und Landespflege

Beinahe 23000 Garten- und Naturfreunde in 85 Obst- und Gartenbauvereinen schützen und pflegen Natur und Umwelt, prägen Orte und gestalten Heimat im Landkreis Regensburg.

Wir sind für Sie da 0941/4009 370

Buchsbaumzünzler im Albert-Plagemann-Kreislehrgarten
08.09.2018 07:46
von Stephanie Fleiner
(Kommentare: 0)

Es lässt sich beobachten, dass in zwischen einige Vögel den ostasiatischen Schädling in ihre Nahrungskette aufgenommen haben (Spatz, Star, Kohlmeise...). Auch der Einsatz von Bacillus thuringiensis führt zum Erfolg. Mit dem Hochdruckreiniger lässt sich der Buchsbaumzünsler abstrahlen und kann mit Auffangfolien eingesammelt und entsorgt werden. Die Behandlung der Buchspflanzen mit Algenkalk (als Pulver aufgestreut) bzw. Natron (in Wasser aufgelöst und auf, bzw. in den Buchs gespritzt) soll die Zünsler vom Fressen abhalten, bzw. die Raupen vernichten.

Im Albert-Plagemann-Kreislehrgarten sollen nun, da auch hier der Befall festgestellt wurde, einige Bekämpfungsmethoden getestet werden.

Die ersten sehr kleinen Stellen eines Befalls in der Buchshecke im Bauerngarten wurden im Juli 2018 durch Rückschnitt beseitigt.

Weiterer Befall wurde im August 2018 festgestellt.

Daraufhin erfolgte eine Behandlung mit Algenkalk am Freitag 10.08.2018
Algenkalk ist im Gartencenter oder im Baumarkt erhältlich, ein Kilo kostet ca. 10,-€.
Große Gebinde sind deutlich günstiger (25 kg für ca. 30,-€).

Die betroffenen Stellen wurden mit einer kleinen Akkuschere etwas zurückgeschnitten. Das Schnittgut wurde in einem Müllsack entsorgt.

Anschließend wurden die betroffenen Stellen und das Umfeld mit Algenkalk bestäubt. Die Behandlung mit Algenkalk wird bei Bedarf wiederholt.

Die betroffenen Stellen werden weiterhin beobachtet.

 

Zurück

Copyright © Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege e.V.